HANS SCHENKEL



VITA

VITA


Name: Hans Schenkel

Jahrgang: 1948

1954

Volksschule Miesenbach

1959           

Gymnasium Landstuhl

1962           

Gymnasium Weiherhof

1965           

Berufsschule Landstuhl

Friseurlehre in Karlsruhe, Heidelberg, Darmstadt,

Hamburg, Paris

Fotoreportage Hamburg und Paris

1966

Intensive Arbeit auf dem Gebiet der Fotografie

1968

Gesellenprüfung im Friseurhandwerk

1969

Fotolaborant Firma Paque, Ramstein

Section d´Art in Paris

Vidal Sassoon, London

Marc Young, Pool, England

1970

Dozent für Fotografie, Kreisvolkshochschule Kaiserslautern

1971

Meisterprüfung im Friseurhandwerk

1972

Dozent für Fotografie

Vorträge in diversen Fotoclubs

Fotoausstellungen auf Landesebene

Fotolaborant im schwarz/weiß Bereich

Seminare für Großbildtechnik

Seminare bei Linhof, München

Pressefotograf für Rheinpfalz, Westricher Anzeiger,

Stars & Stripes

1973

Reportagen in Frankreich

1975

Reportagen in Oberitalien

1980

Meisterprüfung im Fotografenhandwerk

1981

Aufnahme im APP, Arbeitskreis deutscher Fotografen

Aufnahme in Europhot, Kreis Europäischer Fotografen

1982

Ehrenurkunde der Handwerkskammer für 150 Jahre

Betriebsjubiläum in der 5. Generation

Fotoausstellungen

Seminarleiter für Fotofinisher

Seminarleiter für APP

Seminarleiter für Europhot

1983

Ehrenurkunde der Kreishandwerkerschaft für vorbildliche

Lehrlingsausbildung

1984

Verleihung des Titels „Europäischer Meister der Fotografie“

1985

Aufnahme in Color Art Photo

Studio Zertifikat Auszeichnung sehr gut

Goldenes APP Zertifikat

1986

Seminarleiter für Berufsfotografie international

Fotoausstellungen im In – und Ausland

1987

Fotoausstellung in Göteborg, Schweden

weltweite Publikation einer Bildserie

1988

Seminarleiter für APP

Seminarleiter für APP Junioren aus Deutschland, Schweiz

und Österreich

1989

Fotografie für Industrie und Werbung

Firmen – Imagewerbung, Produkt- und Sachfotografie

1990

Werbefotografie, vollständige Kataloggestaltung

Theaterfotograf am Pfalztheater Kaiserslautern

1991

Berufung in den Gold Circle von Kodak

Fotoreportage „entlang der B 1“ für Mercedes-Benz

1992

Landessieger von Deutschland im Gold Circle

1993

Europameisterschaft in Schottland Gold Circle

Seminarleiter in Schottland, England, Holland

Fotoreportagen in Italien, Frankreich und Spanien

Gold Circle Jury in Lausanne, Stuttgart und Wien

1994

Fotoreportagen in Luxemburg und Frankreich

Seminarleiter für Großfinisher

Fotoausstellungen

1995

Seminarleiter für schwarz/weiß Aktfotografie

Industrie-und Werbefotografie

Vollstudium Wing Tsun Kung-Fu

1996

Fotoreportage Virginia, USA

Fotoseminar in Südfrankreich

Gründung der Fotograf Schenkel GmbH

Verleihung 1. Lehrergrad Wing Tsun

1997

Fotoseminar in Venedig, Italien

Seminarleiter für schwarz/weiß Fotografie

Multivision Diavortäge im In-und Ausland

Verleihung 2. Lehrergrad Wing Tsun

Studium Escrima (Philippinischer Waffenkampf)

1998

Verleihung des Titels SIFU durch Prof. Kernspecht,

Großmeister der Europäischen Wing Tsun Organisation

Schwarz/weiß Seminar für APP

Seminarleiter schwarz/weiß Aktfotografie für die

Fotografeninnung Rheinland-Pfalz/Saarland

1999

Fotografie für t 5 das Journal

Industrie – und Werbefotografie

Ausstellungen S/W Aktfotografie

Projektbeginn: S/W Bildband

Fotografie für Gruner & Jahr, Hamburg

2000

Gründung der Schenkel Media                  

2001

Erotische Fotografie für MAX, Hamburg

Fotografie für tomorrow, Hamburg   

Bildreportage in Beziers, Frankreich

2002

Industrie Reportagen

2003

Reportagen in Frankreich

Reportagen in Altenheimen

2004

Fotografie zu einer Ausstellung

Laborarbeit zu einer S/W Ausstellung

USA Reportage in Texas

Reportagefotografie in Venedig

Reportagefotografie in Paris

Reportagefotografie in USA

2005

Reportagefotografie in Philadelphia

Reportagefotografie in New York

Reportagefotografie in Süd Frankreich


Kapitel „Palatinate Chapter No. 7“

2011

Aufnahme als „Markmeister“: IV. Grad

2011

Beförderung zum „Altmeister“: V. Grad

2012

Beförderung zum „Sehr vortrefflichen Meister“: VI. Grad

2012

Beförderung zum „Maurer vom Königlichen Bogen“: VII. Grad

Konzil „Tyre Council No. 4“

2012

Beförderung zum „Königlicher Meister“: VIII. Grad

2012

Beförderung zum „Außerwählter Meister“: IX. Grad

Komturei „Harry J Miller Commandery No. 5“

2013

Aufnahme in den „Orden der Ritter vom roten Kreuz“:  X. Grad

2013

Beförderung in den „Orden der Ritter von Malta“: XI. Grad

2014

Beförderung in den „Orden der Ritter des Tempels“: XII. Grad

2006

Fotografie für BURDA Verlag „Wohnen Träume“ und „Domizil“

2016

Mitglied in der CDU

2016

Immobilien Makler